DEUTSCHE SEE

Fischmanufaktur, Bremerhaven

Management Buy-out

März 2002

zum vorherigen Artikel

Unter Führung von BPE wurde im März 2002 im Rahmen eines Owners Buy-out und gemeinsam mit weiteren Investoren sowie dem Management Team die Deutsche See Beteiligungs-GmbH erworben. Die Deutsche See-Gruppe ist national führend in der Vermarktung von Fisch und Meeresfrüchten. Weiterhin werden Feinkostprodukte sowie arrondierende Produkte wie Geflügel, Fleisch, Wild, Gemüse und Obst vertrieben. Die Produkte werden an Hotels, Gastronomie, Betriebs- und Sozialgastronomie sowie den Lebensmitteleinzelhandel geliefert. Die wesentlichen Erfolgsfaktoren der Deutsche See-Gruppe liegen in den Bereichen Sourcing, Manufaktur/Veredelung (3 Produktionsstätten) und Logistik/Distribution sowie Vertrieb (26 Niederlassungen in Deutschland). Das Unternehmen erwirtschaftet einen Umsatz von über € 300 Mio. und beschäftigt mehr als 1500 Mitarbeiter.

www.deutsche-see.de

November 2003: Beeck Feinkost, Hamburg, Add-on

Im November 2003 führte die Deutsche See-Gruppe eine strategische Akquisition durch. Von der Beeck-Homann GmbH & Co. KG wurde die auf Frische-Thekensalate spezialisierte Tochtergesellschaft Beeck Feinkost übernommen.

www.beeck-feinkost.de

BPE-DeutscheSee-Logo
0
Mitarbeiter