Dieses Video entstand bei GREIF VELOX in Lübeck, einem BPE-Portfolio-Unternehmen, welches im Rahmen eines MBO im Jahre 2018 erworben wurde.

BPE kennenlernen

Factsheet

Als Spezialist für Unternehmens­nachfolge sichern wir die Unabhängigkeit und Innovations­kraft des deutschen Mittel­standes und machen Manager zu Unternehmern.

Strategie

Fokus seit 1997 auf

Deutschland

Nachfolgeregelung

Konzernausgliederung

MBO und MBI

BPE MBI-Initiative

Investoren

Unternehmer

Family Offices

Institutionelle Investoren

Beteiligungsanlässe

Nachfolgeregelung

Gesellschaftlich und operativ

Konzernausgliederung

Tochtergesellschaften (Spin-off)
Betriebsteile (Carve-out)

Buy-and-Build

Branchenkonsolidierung
Nachfolgekonzept

Underperformer

Reorganisation profitabler Unternehmen

Struktur

Mehrheitsbeteiligungen

Beteiligung der operativen Manager

Nachfolge:
Wir ersetzen Unternehmer durch Unternehmer
Konzernausgliederung:
Wir schaffen Mittelstand

Veräußerer

Rückbeteiligung möglich
Philosophie

KONTINUITÄT

20 Jahre Mittelstandsfokus

Wahrung der mittelständischen Unternehmerkultur

inhabergeführt
unabhängig

LANGFRISTIGKEIT

strategische Positionierung
Haltedauer

Nachhaltiger Wertansatz

Standort und Belegschaft
Investitionen

Management

Das Management Team der BPE verfügt über mehr als 82 Jahre Erfahrung im Bereich der Unternehmensbeteiligungen in Deutschland. Die Teammitglieder haben ergänzend langjährige komplementäre Erfahrung in den Bereichen operative Unternehmensführung/Restrukturierung sowie Mergers & Acquisitions und arbeiten teilweise seit über 20 Jahren erfolgreich zusammen. Sie verfügen über ein etabliertes Netzwerk und langjährige Erfahrung mit dem deutschen Mittelstand.

Historie

Heute

2021

BPE 4

Auflage des Unternehmens-Beteiligungsfonds BPE 4 mit € 135.000.000

2020

BPE 3

Auflage des Unternehmens-Beteiligungsfonds BPE 3 mit € 125.000.000

2014

Vollständige Übernahme der Minderheits­beteiligung der Berenberg Bank durch das Management

2009

BPE 2

Auflage des Unternehmens-Beteiligungsfonds BPE 2 mit € 100.000.000

2005

Mehrheitliche Übernahme durch das Management im Rahmen eines Management Buy-out im Jahr 2000 – Berenberg Bank bleibt minderheitlich beteiligt

2000

BPE 1

Auflage des Unternehmens-Beteiligungsfonds BPE 1 mit DM 100.000.000

1999

Start operative Tätigkeit

Strategiedefinition und Aufnahme der operativen Tätigkeit

1998

Gründung

Gründung als Tochtergesellschaft des Hamburger Privatbankhauses Joh. Berenberg, Gossler & Co. – Berenberg Bank

1997