Erste Fragen

Wie wird der Unternehmenswert ermittelt?

Der Wert des Unternehmens und der daraus resultierende Kaufpreis werden transparent und präzise, in der Regel anhand der Ertragsmultiplikator-Methode ermittelt.

Grundlage ist hierbei der nachhaltige Ertrag vor Zinsen und Steuern, der in Abhängigkeit verschiedener Faktoren, wie z.B. technische Kompetenz, nationale oder internationale Positionierung, Wachstumspotenzial oder Forschungs- und Entwicklungsdynamik, mit einem marktgerechten Faktor multipliziert wird.

Verbindlichkeiten des Unternehmens werden von dem so ermittelten Wert in Abzug gebracht. Hieraus ergibt sich vereinfacht der zu entrichtende Kaufpreis.

Technische Kompetenz
Positionierung
Wachstumspotenzial
Forschungsdynamik
Entwicklungsdynamik
Verbindlichkeiten