Greif-Velox

Maschinenfabrik GmbH, Lübeck

Management Buy-out

Juli 2018

zum vorherigen Artikel

Im Juli 2018 wurde die Greif-Velox Maschinenfabrik GmbH („Greif-Velox“) im Rahmen eines Management Buy-outs von der Maschinenfabrik Möllers GmbH, Beckum, erworben.
Greif-Velox entwickelt und produziert individualisierte Absackungs- und Abfüllanlagen im Bereich der Fest- und Flüssigstoffe für die Chemie-, Petrochemie- und Nahrungsmittelindustrie.

Mit seinem technologischen Know-How und der hohen Anlagenqualität hat sich Greif-Velox im Markt für technologisch anspruchsvolle und hochwertige Verpackungsmaschinen eine starke Wettbewerbsposition erarbeitet. Durch die Integration von Zusatzmodulen (z.B. robotergesteuertes Palettierungssystem) sowie die Bereitstellung von Serviceleistungen (u.a. Beratung, Optimierung, Instandhaltung) tritt Greif-Velox als Komplettanbieter (Full-Line-Lösungen) auf. Mit seinen innovativen Luft- und Vakuumpackern positioniert sich Greif-Velox zusätzlich in einer Nische für die Abfüllung und das effiziente Verpacken von sehr feinen und hochwertigen Materialien.
Das 1908 gegründete Unternehmen mit Sitz in Lübeck erwirtschaftet mit über 125 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. € 20 Mio.

BPE-greif-velox
0
Mitarbeiter